Antiallergische und antibakterielle Teppiche

Februar 10, 2019 2-Übersetzung fehlt: tr.blogs.article.read_time

antibakterielle Teppiche

Antibakterielle und antiallergische Konzepte, vermehrte Allergieerkrankungen und Menschen, insbesondere aufgrund der Betreuung ihrer Kinder, kamen zunehmend auf die Tagesordnung.

Antibakterieller Teppich Was ist das?

Das Wort antibakteriell, Es wird als Chemikalie verwendet, die das Überleben von Bakterien oder das Wachstum von Bakterien verhindert.

Antibakterieller Teppich ; Es wird durch Aufsprühen oder Aufspritzen des Produkts auf die Oberfläche des Produkts nach der Herstellung des Produkts bereitgestellt.Diese dauerhafte Anwendung gewährleistet, dass Bakterien und Mikroorganismen für lange Zeit aus dem Produkt herausgehalten werden. Hierbei ist zu beachten, dass Chemikalien, die antibakterielle Eigenschaften bieten, ihre Persistenz während des Waschens von 6-7 beibehalten.

Auf dem 60 'C waschbare TeppicheWegen der hohen Temperatur haben Bakterien keine antibakteriellen Eigenschaften.

Nur Teppicharten Bambus-Teppiche Es ist von Natur aus antibakteriell und erfordert keine chemische Anwendung.

antibakterieller Teppich

Was ist ein antiallergischer Teppich?

Antiallergisch, wort bedeutet alerji zu niemand bedeutet nicht vorhanden.

Antiallergischer Teppich; Diese Eigenschaft hängt vollständig mit dem Rohmaterial des Produkts und seiner Fähigkeit zur Staubrückhaltung zusammen: Bislang können die Mikroorganismen, die die nachweisbaren allergischen Erkrankungen verursachen, bei geeigneten Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen in fast allen Umgebungen überleben. Der wichtigste Ort, an dem sie leben und Betten anbauen: Antiallergische Produkte halten Allergiebildner im Produkt und verhindern, dass sie wieder in die Luft gelangen. Durch die harten Böden kann das Allergen auf der Oberfläche durch die Luftbewegung wieder in die Luft geraten. Dank der Bewegung der Luft wieder.
Patienten mit Asthma leiden unter einer großen Gefahr für Patienten mit Allergien gegen Hausmilben.

Folgende Maßnahmen können getroffen werden, um Bakterien und Mikroorganismen in einem Teppich zu verhindern.

  • Der Teppich sollte mindestens einmal pro Woche gefegt werden, 2.
  • Nach dem Waschen des Teppichs oder wenn Flüssigkeit auf den Teppich gelangt, sollte er nicht nass und trocken sein.
  • Waschbare Teppiche sollten einmal im Jahr mit Teppichwaschmaschinen gewaschen werden. Professionelle Teppichreinigungsunternehmen sollten bevorzugt werden.
  • Es ist darauf zu achten, dass sich auf dem Boden, auf dem der Teppich liegt, keine Feuchtigkeit befindet.
  • Teppiche sollten möglichst im Freien gelüftet werden?

Daher kann das von Ihnen erworbene Produkt zwei oder nur eine seiner antiallergischen oder antibakteriellen Eigenschaften haben.

Die Preise für antibakterielle Teppiche unterscheiden sich nicht wesentlich von den normalen Teppichen, nur der derzeitige Teppich gibt diesem Merkmal eine geringfügige Änderung des Teppichpreises.

Menschen mit Asthma und Menschen, die gegen Staub allergisch sind, sind eher dazu geeignet, einen antiallergischen Teppich zu verwenden, anstatt die Teppiche im Haus zu entfernen.Es ist zu beachten, dass der Teppichboden antibakterielle Eigenschaften hat.

Antibakterieller Teppich Sie können unsere Modelle sehen, indem Sie hier klicken.

Verwendung von Teppichen bei Asthmapatienten Sie können auch unseren Artikel lesen.

antiallergischer Teppich


Kommentar abgeben

Kommentare werden genehmigt, bevor sie angezeigt werden.


Auch im Blog

Patchwork-Teppiche
Art Patchwork Teppiche auf dem Boden

Dezember 15, 2016 2-Übersetzung fehlt: tr.blogs.article.read_time

Lesen Sie mehr
Küchenteppich-Modelle
Küchenteppiche - Mit kleinen Details große Unterschiede schaffen!

Dezember 05, 2016 2-Übersetzung fehlt: tr.blogs.article.read_time

Lesen Sie mehr
Teppichmarken
Teppichmarken

November 16, 2016 2-Übersetzung fehlt: tr.blogs.article.read_time

Lesen Sie mehr